wm osterstraße singersonwriter

Auch in diesem Jahr darf auf unserem Weihnachtsmarkt die gute Musik nicht fehlen  - wir freuen uns auf wunderschöne Abende mit großartigen Künstlern! 

 duncan

Duncan Townsend ( 27.11.2017 )

Die Liebe, die Liebe ... sie ist es, die den britischen Singer/Songwriter nach Deutschland treibt. In den Vereinigten Arabischen Emiraten geboren, zieht er mit seinen reisefreudigen Eltern zunächst zurück nach England, sammelt dort erste musikalische Erfahrungen und siedelt später der Freundin wegen nach Köln über.

20338063 48FC 4AFA B191 F97B08D7832Ffritz.boxDie Liebe zerbricht, dafür wächst eine andere Beziehung: die zur hanseatischen Metropole Hamburg, in der Duncan Townsend das berufliche Glück sucht.

"Ich mag das Wasser, den Hafen und die Architektur. Besonders inspiriert mich aber St. Pauli. Nicht nur durch die vielen Bars und legendären Clubs mit Livemusik, was für mich als Musiker natürlich eine spannende Sache ist, sondern auch die Geschichte, die dieser Stadtteil mit englischen Musikern verbindet."

 

lioba 

 

Lioba. Irgendwo zwischen Nu-Soul und Pop. Irgendwo zwischen Land und Stadt.
Wer Lioba entdeckt, sieht keine Extravaganz. Auch fehlen sämtliche Attitüden, die mit derart großen Stimmen einhergehen. Die kernig markante Stimme kann jedoch auch zerbrechliche Momente kreieren,
die durch Liobas starke Ausstrahlung unterstrichen werden und jedem deutlich machen, dass die Bühne ihr Zuhause ist. In ihren englischen Texten wird die Tiefe und Weite ihrer Heimat deutlich. Der bodenständige Sound gepaart mit elektronischen Einflüssen reißt den Zuhörer eben in diese Welt zwischen Land und Stadt. Der musikalische Einfluss dieser Gegensätze treibt Lioba und ihre Band immer weiter an Musik zu schreiben, die das Publikum für den Moment innehalten lässt.

 

dom

 

Dom Van Deyk (11.12.)

 

 danny

Danny Latendorf (18.12.)

Danny Latendorf ist ein Singer/Songwriter und Gitarrist mit frischen deutsch/englischsprachigen Songs. Seine Musik beschreibt sich als bunter Mix aus Pop/Rock meets Folk.
Auf Spurensuche ging der gebürtige Berliner bereits in den Straßen von New York, Dublin und Tel Aviv mit seiner Gitarre Hand in Hand. Ja, durch die große, weite Welt zu reisen gefällt dem Vollblutmusiker sehr und so werden aus Erlebnissen und Momenten schließlich Geschichten, die er in seinen Songs festhält. Unterwegs von Bühne zu Bühne fesselt er seine Zuhörer mit einer hauchig-klaren Stimme und einer kopfüber, eigenen Art die Gitarre zu spielen und reißt einen so mit in die tiefen seiner Klangwelt.